Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

linzer notate 1/09

30. Januar 2009 @ 19:30 - 22:00

ein literarischer Abend mit Elfriede CZURDA, Hartmut GEERKEN, Waltraud SEIDLHOFER (“FüR JOSEF BAUER”)

Moderation: Christian Steinbacher

Diese erste Ausgabe der “linzer notate” im Jahr 2009 ist dem Bildenden Künstler JOSEF BAUER gewidmet, der dieser Tage seinen 75-ten Geburtstag feiert.

Der in Gunskirchen geborenen und in Linz lebende Künstler, der noch in den 1960er-Jahren für wesentliche Teile seiner Arbeit den Begriff “taktile Poesie” gefunden hat, fand mit seinem exemplarischen Werk immer wieder auch im internationalen Feld der Sprachkunst große Beachtung.

Neben Waltraud Seidlhofer und Elfriede Czurda als Weggefährtinnen von hierzulande wird auch der mit dem Künstler befreundete vielseitige Schriftsteller, Musiker und Mykologe Hartmut Geerken ERSTMALS in Linz zu Gast sein.

Geerken ist Biograph von Sun Ra, Herausgeber der Werke von Mynona, Mitglied des Art Ensemble of Chicago, war Schauspieler in Filmen Achternbuschs und vieles andere mehr. Das Werk Geerkens gilt in seiner “sorgfältigen Chaotik” als Kritik an einer von hierarchischer Determination pervertierten westlichen Zivilisation. Der exzellente Performer, dessen Werk vom bewussten Einsatz von Störungen und Zufällen gekennzeichnet ist und der in seinen Arbeiten oft diverse Textarten zu polyglotten Geweben überlagert und dabei oft externe Textquellen mit je anderen und Eigenem verzwirnt, liest u. a. aus seinen “gesängen zur verherrlichung des genitivs” (ogygia. vom ende des südens, Aisthesis Berlag 2004).

Details

Datum:
30. Januar 2009
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Maerz Galerie
Telefon:
+43 732 77 17 86
E-Mail:
galerie(at)maerz.at

Veranstaltungsort

Maerz Galerie
Eisenbahngasse 20
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 732 77 17 86