Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

linzer notate 4/11

10. Oktober 2011 @ 19:30 - 22:00

ein literarischer Abend mit Nico BLEUTGE, Angela FLAM, Siegfried J. SCHMIDT

Moderation: Christian Steinbacher

WIND IM BILD: Fragen der Wahrnehmung und der Wirklichkeitskonstitution bestimmen die Ausgabe Nr. 105 der linzer notate. In den Gedichten von NICO BLEUTGE wird der Blick zum Inhalt der Landschaft; “schreiben bilder der gewissheit hinterher?” fragt der Bild-Skeptiker SIEGFRIED J. SCHMIDT in seinem jüngsten Bild-/Textband; ANGELA FLAM dagegen lässt Bilder im Ersetzen von Wörtern durch andere allenfalls aufleuchten als wandernde Teile der Text-Bewegung.

Nico Bleutge, geb. 1972 in München, lebt als Literaturkritiker und Lyriker in Berlin. Im Verlag C.H. Beck erschienen 2006 der Gedichtband klare konturen und 2008 der Gedichtband fallstreifen. 2009 entstand die ORF-Produktion wasser.steine. fallstreifen fand bei der Kritik große Zustimmung: Michael Braun sieht eine mediale Präformierung der Wahrnehmung mit angesprochen, Lothar Müller ortet einen Modus eines “sprechenden Auges”.

Angela Flam, geb. 1968 in Wels, wo sie heute auch lebt. Ausbildung in künstlerischem Tanz, Tanz- und bewegungsanalytischer Pädagogik. 2010 erschien ihr Buchdebüt Schwarze Kanister (edition linz). Seither mehrere Veröffentlichungen in Zeitschriften und Jahrbüchern (Die Rampe, Facetten, kursiv). Seit kurzem ist Flam Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ.

Siegfried J. Schmidt, geb. 1940, lebt in Siegen. Bis 2006 lehrte er an den Universitäten Bielefeld und Siegen sowie am Institut für Kommunikationswissenschaft und Medienkultur der Universität Münster. Neben seiner Forschungstätigkeit war Schmidt, Begründer der Empirischen Literaturwissenschaft und Vertreter des soziokulturellen Konstruktivismus, stets auch künstlerisch tätig, wobei die Beschäftigung mit Kommunikations- und Medientheorie in den um Fragen der Wirklichkeitskonstitution kreisenden künstlerischen Arbeiten ihr poetisches Pendant findet. Letzte literarische Publikationen: das projekt, Ritterverlag 2010, an den windstillen vorbei, Aisthesis Verlag 2010.

Details

Datum:
10. Oktober 2011
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Maerz Galerie
Telefon:
+43 732 77 17 86
E-Mail:
galerie(at)maerz.at

Veranstaltungsort

Maerz Galerie
Eisenbahngasse 20
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 732 77 17 86