MAERZ Bildende Kunst:

SUPERMAERZ:

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 10. Dezember 2019, 19:30 Uhr
mit: Sven Borger, Christoph Mayer, Bianca Pedrina, Andreas Perkmann Berger.Martina Schiller, Rainer Stadlbauer, Marit Wolters, Markus Zeber, Reinhold Zisser

 

Eine Kooperation mit dem Kunstraum SUPER, Wien

SUPER agiert zwischen Suggestion, Zweifel, Größenwahn und Selbstironie. Als kollektive Fantasie wie auch individuelle Aktion erscheinen Entscheidungen zwischen Subversion und Bejahung im gedanklichen Raum von SUPER obsolet. Denn Ideen, Ereignisse und künstlerische Praxisformen um und im SUPER folgen nicht der Logik oder Rhetorik eines Programms. Sie überwältigen das Skript ihrer Produktion. In der MAERZ trifft SUPER einen Gegen- und Mitspieler. Die Bewegung eines Karussells im Ursprungsraum von SUPER steht am Beginn einer Verschränkung der Orte und Identitäten. SUPERMAERZ verortet Fragmente des Raums und der Aktionsgeschichte von SUPER in den Räumlichkeiten der MAERZ. Durch die Konstruktion und Überlagerung wird der Blick durch den Raster einer fiktiven Geschichte auf eine andere Zukunft ausgerichtet.

 

Ausstellungsdauer: 11. Dezember 2019 - 24. Jänner 2020

Weihnachtsferien: 24. Dezember 2019 - 06. Jänner 2020

Öffnungszeiten: DI-Fr: 15.00-18.00 Uhr

Dank an: Stadt Linz, Land OÖ, BKA