Einladungskarte "supersummativ"
MAERZ Bildende Kunst:

supersummativ. 43 Positionen. Künstler und Künstlerinnen. Mitglieder der MAERZ seit 2003

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 10. Dezember 2013, 19.30 Uhr
Künstler/-innen: Elisa Andessner, Iris Andraschek, Veronika Barnas, Claudia Czimek, Martin Dickinger, Claudia Dworschak, Sibylle Ettengruber, Mary Fernety, Karin Fisslthaler, Petra Fohringer, Siegfried A. Fruhauf, Michael Goldgruber, Gregor Graf, Reinhard Gupfinger, Gottfried Gusenbauer, Stefan Maria Heizinger, Karin M. Hofer, Christian Hutzinger, Sabine Jelinek, Daniel Katzinger, Anton Kehrer, Christa Kempf, Katharina Lackner, Kurt Lackner, Hubert Lobnig, Pepi Maier, Gerlinde Miesenböck, Stefan Mittlböck-Jungwirth, Bernd Oppl, Andrea Pesendorfer, Monika Pichler, Elisabeth Plank, Doris Prlic, Claus Prokop, Josef Ramaseder, Beate Rathmayr, Priska Riedl, Isa Riedl, Pia Schauenburg, Klaus Scheuringer, Martin Sturm, Karo Szmit, Elisabeth Wörndl

 

 

Ausstellung von 11. Dezember 2013 bis 31. Jänner 2014

Konzept: Gerhard Brandl, Claudia Dworschak, Beate Rathmayr

43 Positionen, Künstler und Künstlerinnen, Mitglieder der MAERZ seit 2003 werden hörbar und erzählen über ihre Arbeit, ihren Arbeitsraum, aktuelle Herausforderungen und die persönliche Meinung zu Zusammenarbeit. Sie werden sichtbar über die Präsentation ihre künstlerische Arbeit. supersummativ ist mehr als die Summe der Teile. Das Projekt und die Idee dahinter schaffen Beziehungen zwischen den einzelnen Mitgliedern, stellt Bezüge zwischen Tradition und Aktualität her und eröffnet ein breites Spektrum an Zugängen und Methoden künstlerischen Schaffens.

Der große Ausstellungsraum der Künstlervereinigung MAERZ wird zum fiktiven Arbeitsraum, in dem alle 43 Mitglieder, die zwischen 2003 und 2013 in die MAERZ aufgenommen wurden, arbeiten könnten. Das sind die Idee und das  Ziel  von Gerhard Brandl, Claudia Dworschak und Beate Rathmayr, die gemeinsam das  Ausstellungsprojekt  supersummativ konzipierten und dafür alle beteiligten  Künstler und Künstlerinnen in ihren Arbeitsräumen getroffen haben.

Der zweite, kleinere Raum der Künstlervereinigung MAERZ bleibt Ausstellungsraum. 43 Arbeiten zeigen eine Vielfalt künstlerischen Schaffens, geballt und  räumlich in Beziehung gestellt werden die Unterschiede in einem gemeinsamen Ganzen präsentiert.

Das abschließende Projekt im Rahmen des Jubiläumsjahres der Künstlervereinigung MAERZ zum 100 jährigen Bestehen stellt die Produktivität ihrer Mitglieder in den Vordergrund. Zu sehen sind Arbeitsmaterialien, Werkzeug und Einrichtungsgegenstände, die benötigt werden um Kunst zu machen. Persönliche Statements, die in Atelierbesuchen aufgenommen wurden, lassen die BesucherInnen in den Arbeitsalltag der 43 Positionen eintauchen. Während der Dauer der Ausstellung addieren wir einen weiteren Teil. Wir erweitern das Bestehende um die Arbeit an einem Video, und lassen der Arbeit und der Zusammenarbeit unter Künstlern und Künstlerinnen neuen Formen finden.

Biografien der teilnehmenden Künstler und Künstlerinnen:

Elisa Andessner, Arbeitsschwerpunkt: Fotografie, Performance- und Videokunst, Studium: Experimentelle Visuelle Gestaltung an der Kunstuniversität Linz. MAERZ Mitglied seit 2012, lebt und arbeitet in Linz.

Iris Andraschek, 1963 geboren, lebt und arbeitet in Wien und NÖ., Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien, Arbeitsschwerpunkt: Fotografie und Zeichnung, sowie ortsbezogene Projekte und Installationen im  öffentlichen Raum Studium an der Akademie der bildenden Künste, Wien,  MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Wien und Mödring (NÖ)

Veronika Barnaš, Arbeitsschwerpunkt: forschende, genreübergreifende und raumbezogene Arbeiten (Bildende Kunst/Literatur/Theater), von Bühnenbildern und Inszenierungen überInstallationen bis hin zu Mappings von historisch-biografischen Zusammenhängen, Studium: Meisterklasse Metall, MA Abt. raum&designstrategien. MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Wien.

Claudia Czimek, geb. 1975, Arbeitsschwerpunkt: Aus-/Zueinandersetzung mit/von unterschiedlichen Räumen, Materialien und konstruierten Realitätsebenen unter Einbringung der eigenen Person. Erforschung der Formsprache und Interesse am Zeich(n)en im Raum, Studium an der Kunstuniversität Linz, Bildhauerei-transmedialer Raum, Ecole des beaux-arts Marseille, MAERZ Mitgleid seit 2010 lebt und arbeitet in Linz.

Martin Dickinger, geb. 1959, Arbeitsschwerpunkt: Skulptur, Objekt, Insallation, Studium an der Kunstuniversität Linz bei Erwin Reiter, MAERZ Mitglied seit 2007, lebt und arbeitet in Vorchdorf/OÖ.

Claudia Dworschak, geb. 1963, Arbeitsschwerpunkt: Film und Performance, Studium an der Kunstuniversität Linz/audiovisuelle Mediengestaltung, arbeitet innerhalb des Künstlerinnenkollektivs „freundinnen der kunst“, des Künstlerinnenduos „diekönigin“ und der Frauen-Radioredaktion spaceFEMfm/Radio. MAERZ-Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Linz.

Sibylle Ettengruber, geb.  1976, Arbeitsschwerpunkt: Videoperformance, Gehen , Studium Bildhauerei – Transmedialer Raum an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Linz

Mary Fernety, geb. 1964, Arbeitsschwerpunkt Malerei, Studium an der California State University, Long Beach. MAERZ Mitgleid seit 2005, lebt und arbeitet in Gaspoltshofen/OÖ.

Karin Fisslthaler, geb. 1981, Arbeitsschwerpunkte: Bildende Kunst, Video/film, Musik, Studium der Experimentellen Gestaltung an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Linz und Wien.

Petra Fohringer, geb. 1978, Arbeitsschwerpunkt: Malerei, Studium an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2009, lebt und arbeitet in Linz und Wilhering/OÖ.

Siegfried A. Fruhauf, geb. 1979. Arbeitsschwerpunkt: Film, Video und Fotografie. Studium experimentelle visuelle Gestaltung an der Kunstuni Linz, MAERZ Mitglied seit 2005, lebt und arbeitet in Heiligenberg und Wien.

Michael Goldgruber, geb. 1965, Arbeitsschwerpunkt: Fotografie, filmische Arbeiten, Video- und Soundinstallationen, Studium der Kunstgeschichte und Philosophie in Graz und Wien, Meisterklasse bei Ernst Caramelle an der Universität für Angewandte Kunst in Wien, MAERZ Mitgleid seit 2007, lebt und arbeitet in Wien.

Gregor Graf, Bevorzugten Medien sind Fotografie und Zeichnung, im Zusammenspiel mit ortsspezifischen Rauminstallationen lebt und arbeitet in Linz). Studium an der  Kunstuniversität  Linz - Metall und Raum& Designstrategien, MAERZ Mitglied seit 2005, lebt und arbeitet in Linz.

Reinhard Gupfinger, Arbeitsschwerpunkt an der Schnittstelle von Bildender Kunst und Klangkunst. Studium der Bildhauerei – transmedialer Raum und Interface Cultures an der Kunstuniversität  Linz, MAERZ Mitglied seit, 2012 lebt und arbeitet in Linz.

Stefan Maria Heizinger, Ausgangspunkt meiner künstlerischen Beschäftigung ist die mediale Umgebung und mein Projektionsverhalten auf Fundstücke, häufig aus dem World Wide Web. In meiner malerischen Arbeit geht es um die Aneignung von solchem Bildmaterial, die Beobachtung dieses Vorgangs und meine Reaktionen darauf. MAERZ-Mitglied seit 2011, lebt und arbeitet in Salzburg und Wien.

Karin M. Hofer, geb. 1964, Arbeitsschwerpunkt: Ästhetik des Alltäglichen, Studium der Kunstgeschichte in Wien, Lausanne und Salzburg, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Wien.

Christian Hutzinger, Arbeitsschwerpunkt: Malerei, Collage, Wandmalerei, Installation, ...Studium an der Hochschule für angewandte Kunst, Wien MAERZ Mitglied seit 2006, lebt und arbeitet in Wien.

Sabine Jelinek, MAERZ Mitglied seit 2012, lebt und arbeitet in Wien Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien, Malerei und Graphik Arbeitsschwerpunkt: analoge Fotografie, Super8Film und Video und Zeichnung.

Anton Kehrer, geb. 1968, Arbeitsschwerpunkt: Licht / Arbeiten im Grenzbereich zwischen Photographie, Graphik, Malerei und Raum, Studium: Kunstuniversität Linz, Visuelle Mediengestaltung, MAERZ Mitglied seit 2006, lebt und arbeitet in Linz.

Christa Kempf, geb. 1966, Arbeitsschwerpunkt: Fotografie, Studium an der Kunstuniversität Linz – Bildhauerei, MAERZ Mitglied seit 2006, lebt und arbeitet in Puchenau (OÖ).

Katharina Lackner, geb.  1981, Arbeitsschwerpunkt: Zeichnung / Video / Installation / Kunst im öffentlichen Raum, Studium: Bildhauerei-transmedialer Raum, MAERZ Mitglied seit 2009, lebt und arbeitet in Linz.

Kurt Lackner, geb. 1970, Arbeitsschwerpunkt: Dokumentarfotografie und Collage, Studium Visuelle Mediengestaltung an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2005, lebt und arbeitet in Linz und Ottensheim.

Hubert Lobnig, geb. 1962, Arbeitsschwerpunkt: Malerei, Zeichnung, Video, Fotografie sowie kontext- und ortsbezogene Projekte und Installationen im öffentlichen Raum (oft gemeinsam mit Iris Andraschek). Studierte an der Hochschule für angewandte Kunst in Wien, MAERZ-Mitglied seit 2008, lebt und arbeitet in Wien und Mödring (NÖ).

Pepi Maier, geb.1959, Arbeitsschwerpunkt Objekt und Rauminstallation, Studium an der Kunstuniversität Linz bei Helmut Gsöllpointner und der Jan van Eyck Academie Maastricht, MAERZ Mitglied seit 2005, lebt und arbeitet in Linz.

Gerlinde Miesenböck, geb. 1978, Arbeitschwerpunkt Fotografie, Studium an der Kunstuniversität Linz, Manchester Metropolitan University und Lappland Universität MAERZ Mitglied seit 2009, lebt und arbeitet in Linz und Wels.

Stefan Mittlböck-Jungwirth, geb.1977, Arbeitsschwerpunkt Malerei, Fotografie, Rauminstallation, Studium bei Prof. Ursula Hübner, Kunstuniversität Linz, Seit 2012 Ph.D Student bei Prof. Karin Bruns und Prof. Sabine Pollak, MAERZ Mitglied seit 2004, lebt und arbeitet in Linz und Wilhering (OÖ).

Bernd Oppl, geb. 1980, Arbeitsschwerpunkt: Objekt, Film, Installation, Studium an der Kunstuniversität Linz und an der Akademie für Bildende Kunst Wien, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Wein.

Andrea Pesendorfer, Geb. 1970, Arbeitsschwerpunkt Malerei, Objekt, Zeichnung, Diplom im Bereich Malerei an der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien, MAERZ Mitglied seit 2005 lebt und arbeitet in Wien.

Monika Pichler, geb. 1961, Arbeitsschwerpunkt: Siebdruck und Bearbeitung von Fotos auf verschiedenen Materialien, meist Stoff, Studium an der Kunstuniversität Linz, Textil, MAERZ Mitglied seit 2003, lebt und arbeitet in Linz und Wien.

Elisabeth Plank, geb. 1960, Arbeitsschwerpunkt: Malerei, Studium der Malerei bei Oswald Oberhuber, MAERZ Mitglied seit 2008, lebt und arbeitet in Linz und Wien.

Doris Prlic, geb. 1984, Auseinandersetzung mit Kunst in verschiedenen Kontexten, Klangkunst, Kunst im Öffentlichen Raum, Studium an der Kunstuniversität Linz, Experimentelle Gestaltung und MA Art Sudies, Schwerpunkt Artistic Research, UvA University of Amsterdam, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Amsterdam.

Claus Prokop, geb. 1966, arbeitet in einem breiten Feld von Medien unter Auseinandersetzung der jeweiligen Möglichkeiten. Studium der Architektur an der TU Wien, Studium der Malerei an der Akademie der Bildenden Künste, Wien. MAERZ Mitglied seit seit 2005, lebt und arbeitet in Wien.

Josef Ramaseder, geb. 1956, Arbeitschwerpunkt Malerei, Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst, bei Oswald Oberhuber, MAERZ Mitglied seit 2009, lebt und arbeitet in Linz und Wien.

Beate Rathmayr, geb. 1969, Arbeitsschwerpunkt: konzeptuelle Fotografie, Video und Rauminstallation, Studium an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2003, lebt und arbeitet in Linz.

Priska Riedl, geb. 1964, Arbeitsschwerpunkt: cross-over von bildnerischer, plastischer sowie körper- und raumbezogener Kunst. Die bestimmenden Elemente ihres Werks sind Textil, Papier oder Latex, entweder als eigenständige Medien oder als bildgebende Trägermedien. Studium an der Hochschule für künstlerische und industrielle Gestaltung, Textil, MAERZ Mitglied seit 2003, lebt und arbeitet in Linz.

Isa Riedl, geb. 1974, Arbeitsschwerpunkt: Zeichnung, Malerei, Fotografie, Studium der Malerei und Grafik, Klasse Ursula Hübner, Kunstuniversität Linz, seit 2005 Mitglied der Künstlervereinigung Linz, lebt und arbeitet in Graz.

Pia Schauenburg, geb. 1977, Arbeitsschwerpunkt: Konzept, Mixed Media, Studium an der Kunstuniversität Linz und an der Kunsthochschule für Medien in Köln, MAERZ Mitglied seit 2007, lebt und arbeitet in Köln.

Klaus Scheuringer, geb. 1961, Arbeitsschwerpunkt: vis/ion/aer, Studium an der Kunstuniversität Linz, Experimentelle visuelle Gestaltung und udk/Foto Berlin. MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Linz und Ottensheim/OÖ.

Martin Sturm, geb. 1982, Arbeitsschwerpunkt: Malerei, Multimedia, arbeitet interdisziplinär, Studium Bildende Kunst an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2012, lebt und arbeitet in Wien.

Karo Szmit, geb. 1978, Arbeitsschwerpunkte: Zeichnung, Animationsfilm, ortsspezifische Rauminstallation, Studium der experimentellen Gestaltung an der Kunstuniversität Linz, MAERZ Mitglied seit 2010, lebt und arbeitet in Linz und Wien.

Elisabeth Wörndl, Arbeitsschwerpunkt Fotografie und Video, Studium an der Glasgow School of Art, Fine Art Photography, Glasgow, U.K., MAERZ Mitglied seit 2009,lebt und arbeitet in Mondsee und Salzburg.