Ausstellung "WEGMARKEN" Einblick Räumlichkeiten afo Foto: O.Saxinger
MAERZ Bildende Kunst

WEGMARKEN MAERZ 1952-2002 (ein Überblick)

Ausstellungseröffnung: Dienstag, 19. März 2013, 19:30 Uhr

 

Ausstellungsdauer:    20. März-27. April 2013 

2013 feiert die Künstlervereinigung MAERZ ihr 100-jähriges Bestehen. Dies ist der Anlass für eine über das ganze Jahr verteilte Reihe von Ausstellungen und Projekten, in denen die Künstlervereinigung selbst sowie das Schaffen ihrer Mitglieder im Mittelpunkt stehen. Nach der schon im Vorfeld angelaufenen Auftakt-Ausstellung „zu Sedlacek“ als einem der Gründungsväter 1913 und anderen Präsentationen bündelt die zentrale Ausstellung „Wegmarken“ (Konzept: Sibylle Ettengruber, Ewald Walser) 100 unterschiedliche Positionen zu einer Schau, die sich den Schaffensjahren zwischen 1952 und 2003 widmet. 1952 wurde die Künstlervereinigung nach dem Zweiten Weltkrieg neu gegründet, und 2003 übersiedelte sie von ihrer langjährigen Heimstatt am Taubenmarkt in die ehemalige Volksküche der Stadt Linz. Die Überblicksausstellung „Wegmarken“ bespielt die Räumlichkeiten beider Institutionen, wobei neben relevanten künstlerischen Positionen aktueller Mitglieder auch historische Arbeiten gezeigt werden, was ein umfassendes Gesamtbild dieser fünfzig Jahre ermöglicht.

Der vom architekturforum oberösterreich kuratierte Ausstellungsteil ist einem erweiterten Begriff des Themas Architekturfotografie gewidmet und stellt exemplarische Werke des 2010 verstorbenen MAERZ-Mitglieds Josef Pausch ins Zentrum.

Ergänzt wird die Ausstellung durch Beiträge der Sparten Literatur und Musik. Der Dialog zwischen den Disziplinen ist seit jeher Programm:

Mit „Ankurbeln“ unternimmt Wolfgang Fuchs bei der Eröffnung einen schallplattengestützten Streifzug durch die breit gefächerten musikalischen Hinterlassenschaften von MAERZ-Mitgliedern und knüpft somit neue, unfreiwillige sonosphärische Allianzen.

Am 19.4. liest Waltraud Seidlhofer im afo aus ihrem 1976 erschienenen Buch fassadentexte (Näheres in einem eigenen Eintrag auf unserer Seite). 

Dank an: Stadt Linz, Land OÖ, BMUKK

"WEGMARKEN" Einblick MAERZ, Großer Raum Foto: O.Saxinger

Teilnehmende Künstler/-innen: Reinhard Adlmannseder, Sepp Auer, Heimrad Bäcker, Christian Bartel, Rudolf Baschant, Josef Bauer, Gabriele Berger, Margret Bilger, Wolfgang Böhm, Gerhard Brandl, Stefan Brandtmayr, Dietmar Brehm, Hans Joachim Breustedt, Hellmut Bruch, Erich Buchegger, Franz Carhaun, Johannes Deutsch, Inge Dick, Herbert Dimmel, Norbert Drienko, Oliver Dorfer, Walter Ebenhofer, Gottfried Ecker, Vilma Eckl, Herbert Ecker, VALIE EXPORT, Franz Fischbacher, Gerhard Frömel, anselm glück, Waltraud Goffitzer-Thalhammer, Walter Gschwandtner, Helmut Gsöllpointner, Manfred Hebenstreit, Norbert Hinterberger, Rudolf Hoflehner, Egon Hofmann, Peter Huemer, Karl Kaltenbacher, Johann Kienesberger, Wolfgang Kirchmayr, Gerhard Knogler, Rudolf Kolbitsch, Johannes Krejci, Thomas Kröswang, Alfred Kubin, Peter Kubovsky, August Kürmayr, Michael Lauss, Fritz Lichtenauer, Klaus Liedl, Alois Lindenbauer, Josef Linschinger, Manfred Makra, Robert Mittringer, Gerhard Müllner, Osamu Nakajima, Ulrike Neumaier, Alfons Ortner, Laurids Ortner, Margit Palme, Josef Pausch, Gustav Peichl, Marga Persson, Franz Poetsch, Günter Praschak, Martin Praska, Reinhold Rebhandl, Erwin Reiter, Alois Riedl, Fritz Riedl, Walter Ritter, Erika Rössing, Karl Rössing, Otto Saxinger, Herbert Schager, Ludwig Schwarzer, Edda Seidl-Reiter, Peter Sommerauer, Slavi Soucek, Christian Steinbacher, Wolfgang Stifter, Johann Julian Taupe, Katja Vassilieva, Waltrud Viehböck, Heide Voitl, Walter Vopava, Ulrich Waibel, Manfred Wakolbinger, Ewald Walser, Anton Watzl, Johannes Wegerbauer, Udo Wid, Alfred Würl, Hansjörg Zauner, Othmar Zechyr, Franz v. Zülow

"WEGMARKEN" Einblick MAERZ, Kleiner Raum Foto: O.Saxinger