MAERZ Musik:

THE END. GRAD

Konzert: Mittwoch, 18. März 2005, 20.00 Uhr
Musiker: Herwig Gradischnig, Johannes Enders, Thomas Stabenow, Howard Curtis

in der Künstlervereinigung MAERZ

 

Herwig Gradischnig Saxofone

Johannes Enders Saxofone

Thomas Stabenow Kontrabass

Howard Curtis Schlagzeug

  

Herwig Gradischnig und Johannes Enders kennen sich seit ihrer Studienzeit an der Grazer Musikhochschule. Seit damals verbindet die beiden Saxofonisten ihre Liebe zu den akkordinstrumentlosen Trios von Sonny Rollins und Joe Henderson, vor allem aber auch zu den verdoppelten Sax-Künsten von Steve Grossman und David Liebman im legendären Team des Elvin Jones der Post-Coltrane-Ära. Heute, viele Jahre später, gehören Gradischnig und Enders zur herangereiften Garde Jazzeuropes. Gradischnig wurde mit dem Hans-Koller-Preis ausgezeichnet, Enders ist Träger des SWR-Jazzpreises 2003. Und nun erfüllen sie sich wieder den Wunsch, im klavierlosen Quartett THE END.GRAD. alle Höhen und Tiefen stimmiger Gemeinsamkeit auszuloten.
Als Rückgrat für THE END.GRAD. konnten sie Deutschlands viel beschäftigten Bassisten Thomas Stabenow und Washingtons Geheimtipp Howard Curtis, Mitglied in Bands von Gary Thomas und von Ingrid Jensen, gewinnen.