Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zeitschnitt – aktuelle Malerei der MAERZ

6. Oktober 2011 @ 19:00 - 22:00

Ausstellungsort: Künstlerhaus Wien

                           Karlsplatz 5

                           1010 Wien

                           Tel. 01/587 96 63

                           www.k-haus.at

Öffnungszeiten: täglich 10.00 – 18.00 Uhr

                          Donnerstag 10.00 – 21.00 Uhr

Ausstellungsdauer: 7. Oktober – 6. November 2011

Begrüßung: Michael Pilz, Vizepräsident des Künstlerhauses

Einleitende Worte: Peter Sommerauer, Vorsitzender der Künstlervereinigung MAERZ

Zur Ausstellung spricht Herwig Dunzendorfer, Kurator

 

Der Bogen der hier gezeigten Arbeiten spannt sich von abstrakten, flächigen Formfindungen – sinnlich malerisch (Vopova, Walser) oder konkret (Hutzinger, Vassilieva) – über eine zeichenhafte Ausrichtung (Brehm, Dorfer) und den gestischen Einsatz des Malerischen (Böhm, Alois Riedl, Stifter), über einen installativ-konzeptuellen Einsatz des Mediums (Brandl, Lobnig, Prokop, Ramaseder) bis zu malerischen übersetzungen von Vorlagen (Plank, Isa Riedl) und nicht zuletzt figurative Darstellungen (Grubbauer, Fohringer).

Seit ihrer Gründung im Jahr 1913 ist die Künstlervereinigung MAERZ jeweils einem zeitgemäßen offenen Kunstdiskurs verpflichtet, und neben der Präsentation des aktuellen künstlerischen Schaffens der eigenen Mitglieder ist der permanente überregionale Austausch wesentlicher Schwerpunkt.

Sie ist eine multidisziplinäre Gruppierung aus bildenden Künstlern, Architekten, Literaten und Komponisten, die nicht nur die Vereinsgeschäfte eigenständig und ehrenamtlich führen, sondern auch das Veranstaltungsprogramm weitgehend selbst kuratieren und organisieren.

Das Programm im eigenen Haus in seiner spartenübergreifenden Ausrichtung, sowie zahlreiche regionale und internationale Projekte und Kooperationen mit anderen Institutionen und Künstlervereinen belegen die einem offenen Kunstbegriff verpflichtete Ausrichtung.

Die hier gezeigte Ausstellung ZEITSCHNITT – aktuelle Malerei der MAERZ ist die Weiterentwicklung einer Ausstellung, die bereits im Herbst 2010 unter demselben Titel im Kunstmuseum ARTEMONS in Hellmonsödt gezeigt wurde. Eine Adaption, die aufgrund des unterschiedlichen Kontextes notwendig war, die aber dennoch alle Beteiligten auch hier präsentiert. Sie ist Teil einer bewussten Fokussierung auf Malerei, die nach vielen Jahren, in denen es ebenso bewusst keine expliziten Malerei-Ausstellungen in der Künstlervereinigung gab, 2010/2011 erstmals wieder breiter als Medium thematisiert wird. Im Kunstmuseum ARTEMONS etwa folgte die Ausstellung “ZEITSCHNITT (2) – Die Gründer­ge­ne­ra­tion”, mit der zusammen sich gleichsam ein historischer Gesamtblick über Positionen der Malerei der MAERZ ergibt. Weitere Ausstellungen wie “Today is Tomorrow” in der Künstlervereinigung (Sommer 2011, kuratiert von J. Ramaseder u. E. Plank) und “Drei Malerinnen” – der MAERZ-Beitrag zur Kunstmesse in der OÖ Landesgalerie (Okt. 2011) ergänzen diesen Malerei-Schwerpunkt.

Konzept:

Herwig Dunzendorfer (Kunstmuseum ARTEMONS)

Gerhard Brandl, Peter Sommerauer, Ewald Walser (Künstlervereinigung MAERZ)

Details

Datum:
6. Oktober 2011
Zeit:
19:00 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Maerz Galerie
Telefon:
+43 732 77 17 86
E-Mail:
galerie(at)maerz.at

Veranstaltungsort

Maerz Galerie
Eisenbahngasse 20
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 732 77 17 86