Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

linzer notate 4/11

30. September 2011 @ 19:30 - 22:00

ein literarischer Abend mit Heike FIEDLER, Martin K. MENZINGER, Eckhard RHODE

Moderation: Christian Steinbacher

Als mögliche Klammer der Ausgabe Nr. 104 der Reihe linzer notate mag die Frage stehen, wie sich eine aufs einzelne Wort konzentrierende oder auf Erkenntnissen Konkreter Poesie fußende Literatur heute weiterentwickeln lässt, sei es im Freilegen von Tiefenschichten der Wörter und Silben (ECKHARD RHODE), in einer Verdrängung beschwörenden, pathosdurchwirkten Kunstsprache (MARTIN K. MENZINGER) oder in einer multilingualen Oberflächentextur (HEIKE FIEDLER).

Heike Fiedler, geboren 1963 in Düsseldorf, lebt und arbeitet als Autorin und Performerin in Genf. Zu ihrem Arbeitsspektrum gehören ein- und mehrsprachige bzw. -schichtige Texte, übersetzungen ins Französische (Franz Mon), visuelle Arbeiten, Text- und Lautimprovisationen, oft in Verbindung mit Kunstschaffenden aus dem Bereich elektro-akustischer Musik. 2010 erschien im Verlag Der Gesunde Menschenversand der Band langues de meehr. Die NZZ schrieb von einem “Lärm im Inneren eines mit allen Zungen gewaschenen, global denkenden Gehirns”.

Martin K. Menzinger, geboren 1968 im Kanton Schwyz, lebt bereits seit vielen Jahren in Linz. 2009 produzierte der ORF Menzingers Hörspiel Trixi Baby. Eine Curretage, 2010 errang er mit dem Text-Körper spalten den 2. Preis bei der Floriana. Menzinger entwickelte in den letzten Jahren eine eigene zwischen Poesie, Prosa, Monolog und Theater siedelnde Form. Seit kurzem ist Menzinger Mitglied der Künstlervereinigung MAERZ.

Eckhard Rhode, geboren 1959, lebt und arbeitet seit 1980 als Schriftsteller, Gastronom und Schauspieler (in Filmen u.a. von Harald Bergmann; 2007 brachte er die DVD-Box Brinkmanns Zorn heraus) in Hamburg. Vom Dichter Rhode, der in der MAERZ zuletzt 2007 bei der zweiten Ausgabe des Festivals Für die Beweglichkeit mit einer Lecture zu Reinhard Priessnitz zu Gast war, erschien 2010 bei Peter Engstler der Band bruchstellen, zu dem demnächst eine ergänzende CD herauskommt.

Dank an: BMUKK, Land OÖ, Stadt Linz, GAV, Schweizer Kulturstiftung PRO HELVETIA

[Konzept der Reihe und dieser Ausgabe: Christian Steinbacher]

Details

Datum:
30. September 2011
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Maerz Galerie
Telefon:
+43 732 77 17 86
E-Mail:
galerie(at)maerz.at

Veranstaltungsort

Maerz Galerie
Eisenbahngasse 20
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 732 77 17 86