Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Bänz Oester solo

23. Oktober 2008 @ 19:30 - 22:00

Bänz Oester solo 

Kontrabass & anderes Spielzeug

Die Befreiung aus einem Zustand der Abhängigkeit wird als Emanzipation bezeichnet. Und der Kontrabass hat im Jazz eine lange Entwicklung einer unablässig vorangetriebenen Emanzipation durchlaufen. Von der formalisiert dienenden, einem Ensemble harmonische Basis und rhythmisches Rückgrat liefernden Rolle bis zur Gleichberechtigung im Kollektiv der Instrumente. Darüber hinaus wurde der Kontrabass im Jazz höchst erfolgreich auch zu einem Soloinstrument. Befreit und individuell gestaltet sind die Alleingänge des Schweizer Kontrabassisten Bänz Oester. Mit klug entwickelten Spieltechniken und ohne elektronische Hilfsmittel demonstriert er auf ungekünstelte Art seine sensible, ausdrucksmäßig über viele Nuancen verfügende Kontrabass-Stimme. Oesters Wege durch das tieffrequente Material entwickeln sich zu spannungsreichen Entdeckungsreisen. Grenzgängerische Spiele vom Jazz über alpenländische Melodien aus Oesters Heimat bis zu arabischen, afrikanischen, fernöstlichen und brasilianischen Konnotationen. Und perkussive Miniaturen bauen sich durch klanglichen Einfallsreichtum, rhythmische Gesten, die Energie der Phrasierung und das Volumen der schwingenden Saiten auf zu orchestralen Sounds.

Kundig vermerkt ein Kommentator: “Bass, Besser, Bänzsolo.”

CD-Tipp: Bänz Oester Solo | BLOSPERMENT SUITE | Leo Records

in Kooperation mit dem Jazzclub Linz

Details

Datum:
23. Oktober 2008
Zeit:
19:30 - 22:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstalter

Maerz Galerie
Telefon:
+43 732 77 17 86
E-Mail:
galerie(at)maerz.at

Veranstaltungsort

Maerz Galerie
Eisenbahngasse 20
Linz, Oberösterreich 4020 Österreich
+ Google Karte anzeigen
Telefon:
+43 732 77 17 86